Sie sind hier

gbs-koblenz.de

Foto-AG Gymnasium Melle - Eigenes Werk (CC BY 3.0) Saekulare Flüchtlingshilfe

03. 11.

Diskussion: Säkulare Politik von und für liberale (Ex-)Musliminnen

Virtuelle Veranstaltung mit Rana Ahmad und Ekin Deligöz

Die Frauenrechtlerin Rana Ahmad und die Politikerin Ekin Deligöz (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sprechen im Rahmen eines virtuellen Austauschs darüber, was sich liberale Musliminnen und Ex-Musliminnen in Deutschland von der Politik wünschen. Insbesondere wird es auch darum gehen, wie die GRÜNEN Frauen mit kulturell-muslimischem Hintergrund politisch noch besser stärken können.

Rana Ahmad, geboren 1985 in Riad, Frauenrechtlerin, Atheistin und Ex-Muslimin, floh im Herbst 2015 nach Deutschland. Seit 2017 ist sie Vorsitzende der von ihr mitgegründeten "Säkulare Flüchtlingshilfe". Ihre Autobiographie "Frauen dürfen hier nicht träumen" erreichte 2018 die Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste und wurde auch ins Französische übersetzt.

Ekin Deligöz, geboren 1971 in der Türkei, ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) und Verwaltungswissenschaftlerin. Sie ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 2013 Mitglied des Haushaltsausschusses für die Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Ekin Deligöz ist Vizepräsidentin des Deutschen Kinderschutzbundes, Mitglied des Komitees bei UNICEF Deutschland sowie Vorstandsmitglied des Vereins "Gegen Vergessen – Für Demokratie".

Zugangslink:
https://zoom.us/j/92678263449?pwd=ZldmUGpZSXlzbXl5MGVSWStHZFZwUT09

(kein Passwort notwendig)
Meeting-ID: 926 7826 3449
Kenncode: 988535