Sie sind hier

gbs-koblenz.de

13. 11. - 15. 11.

Wo sitzt der Geist? Von Leib und Seele zur erweiterten Kognition

Online-Symposium Kortizes 2020

Die Hirnforschung hat das Leib-Seele-Problem modernisiert, aber nicht gelöst. Wie sich bewusstes Erleben zu neuronalen Anregungen verhält, wird durch bildgebende Verfahren alleine nicht beantwortet. Funktionale Erklärungen unserer geistigen Fähigkeiten reichen heute oft über das Gehirn hinaus. Stichworte wie »Embodiment« und »erweiterter Geist« verweisen auf Konzepte, die weitere Teile des Körpers einbeziehen. Diese aktuellen Debatten werden auf dem Symposium aufgegriffen. Online-Veranstaltung des Instituts für populärwissenschaftlichen Diskurs (Kortizes) in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs).

Das Symposium wird live online stattfinden (Die Veranstaltung war ursprünglich für März 2020 geplant, wurde jedoch aufgrund der Corona-Krise auf den 13.-15. November 2020 verlegt.) Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, von denen die Kontaktdaten bereits vorliegen, werden separat vom Veranstalter informiert. Weitere Details zur Online-Veranstaltung werden rechtzeitig vor dem Symposium auf der Kortizes-Website bekanntgegeben.  Anmeldungen sind zu den dort angegebenen Konditionen weiterhin möglich.

Referentinnen und Referenten:

  • Prof. Dr. Claus-Christian Carbon
  • Prof. Dr. Herta Flor
  • Prof. Dr. Dr. André Gessner
  • Prof. Dr. John-Dylan Haynes
  • Prof. Dr. Moritz Helmstaedter
  • Dr. Beate Krickel
  • Prof. Dr. Bigna Lenggenhager
  • Prof. Dr. Holger Lyre
  • Dr. Grischa Merkel
  • Prof. Dr. Lars Muckli
  • Prof. Dr. Wolf Singer
  • Prof. Dr. Achim Stephan