Sie sind hier

gbs-koblenz.de

18. 04.

Gott in der Schule. Welches Fach ist für theologische Fragen zuständig?

Vortrag von Martin Jansen mit anschließender Diskussion - Veranstaltung in Köln

Kinder religiöser Eltern nehmen meist am Religionsunterricht teil. Wer "Reli" abwählt, belegt in NRW das Fach "Praktische Philosophie". In beiden Fächern spielt jedoch die Frage nach Gott sowie die "großen Fragen" nach dem "Woher?, Wohin? und Wozu?" eine Rolle. Aber ist es sinnvoll, denselben Gegenstand auf verschiedene Weise zu unterrichten? Oder sollte es nicht besser ein gemeinsames Fach geben, das theologische Fragen mit einheitlichen und allgemein nachvollziehbaren Methoden untersucht? Und wenn ja, welche Bezugswissenschaft sollte ein solches Fach haben, Theologie oder Philosophie?

Martin Jansen studierte Philosophie und Geschichte in Gießen und Köln, was er vor kurzem mit dem Master of Education (Lehramt) abschloss. Als gläubiger Katholik beschäftigte er sich während seines Studiums zunehmend mit Religionskritik. Heute ist er der Meinung, dass Philosophie unterstützt durch die Erkenntnisse der Naturwissenschaften überzeugendere Antworten auf die großen und kleinen Fragen der Menschheit liefert.

Nächstgelegenes Parkhaus:
Parkhaus „An Groß St. Martin“, Einfahrt „Große Neugasse“