Sie sind hier

gbs-koblenz.de

02. 11. - 05. 11.

Denkfest 2017 - der säkulare Beitrag zum Reformationsjubiläum

Hochkarätig besetzte Veranstaltungsreihe in Zürich

Vier Tage Wissenschaft, kritisches Denken und intelligente Unterhaltung – dies bietet das dritte Denkfest vom 2. bis 5. November im Volkshaus Zürich, das von der Freidenker-Vereinigung der Schweiz (FVS) u.a. mit Unterstützung der (Skeptiker) Schweiz und der Giordano-Bruno-Stiftung ausgerichtet wird. Unter dem Motto "Reformation des Denkens" versprechen mehr als 30 Referentinnen und Referenten ein abwechslungsreiches Programm auf höchstem Niveau. Eine Veranstaltung u.a. mit Seyran Ateș, Philipp Blom, Natalie Grams, A. C. Grayling, Lutz Jäncke, Ben Moore, Amardeo Sarma, Julia Shaw und Michael Schmidt-Salomon. (weiter...)

02. 11.

Ludwig Feuerbachs Religionskritik

Vortrag und Diskussion mit Helmut Fink in Hamburg

Im Vortrag werden zunächst wichtige Stationen im Leben des Philosophen Ludwig Feuerbach (1804-1872) skizziert, der als Theologe begann, dann Hegelianer wurde, sich aber bald auch hiervon abwandte, um statt in Gott und Geist im Menschen und in der Materie die Ausgangspunkte philosophischer Erklärungen zu suchen. Zentral in seinem Werk ist die "Projektionsthese" für religiöse Glaubensinhalte: Es sind die menschlichen Bedürfnisse und Beschränkungen, die ihnen zugrunde liegen. (weiter...)

02. 11.

22:15 Uhr (ZDFneo): Philipp Möller zu Gast in "Neo Magazin Royale"

Der Autor im Gespräch mit Jan Böhmermann

Der Religionskritiker Philipp Möller und der Moderator Jan Böhmermann zusammen in der satirischen Late-Night-Show "Neo Magazin Royale" - das dürfte spannend werden. Bestseller-Autor Philipp Möller, der zurzeit mit seinem neuen Buch "Gottlos glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären" für Furore sorgt, wird seine Thesen sicherlich auch bei Böhmermann mit viel Witz und Provokation präsentieren. (weiter...)