Sie sind hier

gbs-koblenz.de

05. 10.

Was heißt heute Toleranz?

Podiumsdiskussion u.a. mit Michael Schmidt-Salomon und Lamya Kaddor in Köln

Was ist der Beitrag der Religionsgemeinschaften zur Förderung von Toleranz, und wie könnte dieser Beitrag aussehen? Existieren Grenzen der religiösen Toleranz? Brauchen wir überhaupt Religion, um tolerant zu sein? Diese und weitere Fragen werden vor dem Hintergrund wachsender (religiöser) Intoleranz und in Zeiten von Vorbehalten gegen das Fremde und Andere im Historischen Rathaus disktutiert. (weiter...)

05. 10.

Benedikt Spinoza – Philosoph von Weltrang und Türöffner der europäischen Aufklärung

Vortrag von Dr. Dr. Joachim Kahl in Hamburg

Spinoza (1632 - 1677), als Atheist verschrieen und verfemt, war der erste europäische Freidenker. Er war ein Mensch, der keiner Religion oder Konfession angehörte und doch - unerhörterweise - ein untadeliges Leben führte. Indem er Gott und Natur gleichsetzte ("deus sive natura"), lehrte er einen religiös verkleideten Materialismus. (weiter...)